Prelude to Note about Abstract Expressionism and stuff (Newman, Reinhardt, etc.)

Für die Menschen der Antike war das Quadrat ein Ausgangspunkt für ideale Proportionen – das eine Struktur mit Beständigkeit und Stabilität versieht und sie dadurch zu einem konstanten Faktor in einer kurzlebigen und korrumpierbaren Welt macht.“

Lucy Lippard

„Mir genügt das Quadrat, weil es so akkurat ist. Das Rechteck und die Bogenform werden von der Sensibilität diktiert wird. Das Quadrat befindet sich in der Gegenwart, unveränderlich.“